?

KOSTENLOSER VERSAND BEI BESTELLUNGEN ÜBER 99 USD

Community-Partner im Rampenlicht: Oregon Interscholastic Cycling League

Oregon Interscholastic Cycling League (OICL) bietet Programme und Veranstaltungen an, um Kindern in Oregon dabei zu helfen, eine Liebe zum Mountainbiken zu entwickeln und zu entwickeln. Erfahren Sie mehr über diese unglaubliche Organisation in diesem Q&A mit OICL’s League Director, Heather Wolfgang.

Was ist die Oregon Interscholastic Cycling League?

Auf der Mission, starke Körper, Köpfe, Charaktere und Gemeinschaften zu schaffen, hat die Oregon Interscholastic Cycling League, oder Oregon League, konzentriert sich auf die Jugendentwicklung durch den Sport des Mountainbikens. Die Liga veranstaltet Mountainbike-Rennen, Kliniken und Camps für Schüler der Mittel- und Oberstufe im ganzen Bundesstaat. Neben der Produktion von Veranstaltungen schulen wir Erwachsene darin, Jugend-Mountainbiking zu coachen, damit sie lokale Teams gründen und leiten können.

Können Sie etwas über die Geschichte der Organisation erzählen?

Die Oregon League ist eine von 29 Ligen im ganzen Land, die alle unter dem Dach der National Interscholastic Cycling League (NICA) stehen. Eine Gruppe von Oregonianern hat 2017 ein Angebot zusammengestellt, um hier eine Liga zu starten, und es wurde genehmigt! Seitdem hat die Liga ein stetiges und aufregendes Wachstum bei der jährlichen Registrierung von Studenten und Athleten verzeichnet und konnte eine Rennsaison (mit Ausnahme des Pandemiejahres), Trainingscamps, GRiT-Veranstaltungen (Girls Riding Together) und Schulungen für Trainerfähigkeiten veranstalten , und ein Bikepacking-Camp.

Was ist die wichtigste Arbeit von OICL?

Ich glaube, die wichtigste Arbeit der Oregon League besteht darin, Menschen mit ihrem Körper und ihrer Natur zu verbinden. Fettleibigkeit und Diabetes, ganz zu schweigen von psychischen Problemen wie Angstzuständen und Depressionen, sind etwas, mit dem unsere Jugend immer häufiger konfrontiert ist. Unser Planet ist auch krank, und ich denke, das liegt daran, dass viele Menschen keine Erfahrung mit der Schönheit der Natur haben, um sie zu bewahren, zu respektieren und zu pflegen. Das Mountainbike schaltet zwei Dinge frei; Selbstfindung (mental, physisch, emotional und geradezu spirituell) und Verbindung zur Natur.

Welche Pläne/Ziele hat die Oregon League für dieses Jahr?

Da sich die Dinge langsam öffnen, hoffen wir auf eine Rennsaison in diesem Herbst! Außerdem planen wir im Juli und August vier Skills-Clinic-Camps. Glücklicherweise konnten unsere Oregon-Teams letztes Jahr noch zusammen fahren, sodass wir wissen, dass die Schüler ab Juli auch dann noch jede Woche regelmäßig zusammen fahren können, wenn es Einschränkungen für Versammlungen gibt. Das ist ein großer Gewinn für unseren Sport.

Was ist die langfristige Vision/das langfristige Ziel der Oregon League?

Unser langfristiges Ziel ist es, dass Schüler und Familien in allen Bereichen des Radfahrens, wie z. B. Trail Advocacy, Gruppenfahrten, Rennen und gesellschaftliche Zusammenkünfte im Freien, stärkere Gemeinschaften aufbauen. Wir wollen lebenslange Radfahrer schaffen. Aufgrund der Natur und Vielfalt des Radsports sind wir zuversichtlich, dass viele, wenn nicht die meisten unserer Alumni für den Rest ihres Lebens Rad fahren werden.

Welche Programme bietet die Oregon League an?

Die Festzeltveranstaltungen der Liga sind unsere Rennen. An den Rennen nehmen Studentensportler, Trainer und Familien aus der ganzen Welt teil, und wir produzieren 4-5 davon in der Regel von Ende August bis Oktober. Die Liga bietet auch Skills Clinics, GRiT Fun Rides und Bikepacking Camps an.

Was gewinnen Kinder durch die Teilnahme an OICL-Programmen?

Gemeinschaft, Selbstfindung, mentale Stärke und überwältigende Unterstützung!

Was ist eine Ihrer schönsten Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit der Oregon League?

Wir haben 2019 ein Rennen in Medford abgehalten und die Strecke hatte diesen langen, anspruchsvollen Anstieg. Irgendwann bin ich drüben auf dem Hügel und beobachte, wie die Schüler hinauffahren, und da joggt dieser Trainer neben diesem Mittelschüler, der ihn nur ermutigt und im richtigen Moment die richtigen Dinge sagt. Man konnte sehen, dass dieser Student wirklich kämpfte und unbedingt das Seil ziehen wollte, aber die Energie und der Glaube dieses Trainers an diesen Fahrer waren etwas, das er in diesem Moment annahm, und er fuhr fort, sein Rennen zu beenden.

Warum haben Sie sich engagiert?

Ich habe mich 2012 zum ersten Mal bei NICA engagiert, um beim Coachen des San Francisco Composite-Teams zu helfen. Damals dachte ich, ich würde nur mit Kindern Fahrrad fahren, was ist was ich tat, aber mir wurde klar, dass es aufgrund der transformativen Jahre der High School viel mehr Wirkung hatte. Meine Reise führte mich zu einem Freiwilligendienst bei der NorCal League und später dazu, einige Jahre für sie zu arbeiten. 2017 zog ich nach Oregon und wurde angesprochen, um der aufstrebenden Liga zu helfen. Ich bin so dankbar für die Gelegenheit, diese Liga aufzubauen; Wir haben eine erstaunliche Crew von Trainern und Freiwilligen und unsere Schüler sind einfach herausragend. Und die Trails hier sind unglaublich!

Wie hat sich Burleys Unterstützung auf die Programme der Oregon League ausgewirkt?

Burley war unser erster Liga-Sponsor, und allein diese Unterstützung war ein enormer Schub für die allgemeine Moral. Es zeigte, dass diese Jugend-Mountainbiking-Sache etwas war, das Oregon wollte und brauchte. Seitdem hat Burleys Unterstützung dazu beigetragen, unsere Stipendienmöglichkeiten zu finanzieren und Schülern und Trainern die finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an unserem Programm zu geben – eine große Hilfe für uns, Familien zu erreichen, die sonst möglicherweise nicht teilnehmen könnten.

Was macht OICL-Programme einzigartig?

Das Besondere an unserem Programm ist, dass jeder Schüler teilnehmen kann. Es gibt keine Teamkollegen auf einer „Bank“, die darauf warten, mit dem Fahren an die Reihe zu kommen, und es gibt keine besonderen Fähigkeiten oder Talente, die ein Schüler zeigen muss, um sich einen Platz in einem Team zu sichern.

Wo können Menschen mehr über die Oregon League erfahren und wie sie Ihre Programme unterstützen können?

Unsere Website hat alle Infos: www.oregonmtb.org

Suche

Deutsch