?

KOSTENLOSER VERSAND BEI BESTELLUNGEN ÜBER 99 USD

Von der Schwangerschaft zum Radfahren mit Kindern - Teil 1

Schwangerschaft ist nicht mein Favorit. Die ganzen 9 Monate habe ich immer wieder gedacht, dass all jene Frauen, die sagen, dass sie es lieben, schwanger zu sein, keinen Spaß an hochintensivem Training haben … oder Bier. Es war etwa 7-8 Monate nach Beginn meiner Schwangerschaft, als ich anfing, mich nach einem Lauf zu sehnen. Und ich laufe nicht. Ich wollte einfach wieder dieses Gefühl haben, tief durchzuatmen. Und die Euphorie, die auftritt, wenn Sie sich stärker anstrengen, als Sie dachten, dass Sie könnten – ein Maß an Bewegung, das allgemein als gut für Sie gilt, aber während der Schwangerschaft nicht sicher ist. Versteh mich jetzt nicht falsch, ich bin kein Sportler. Ich bin einfach gerne aktiv und gehe gerne mit meiner Familie nach draußen, was immer schwieriger wird, seit mein Mann und ich beschlossen haben, Kinder zu haben. Ich trete nicht an, ich stelle keine Rekorde auf, ich habe einfach Spaß und fühle mich gerne wohl. Ich möchte auch mit meinen Kindern aktiv sein und ihnen beim Lernen und Wachsen ein gutes, gesundes Vorbild sein.

Dann kam endlich dieser magische Tag! Sie war ein Sprungbaby! Mein zweites Mädchen wurde am 29.02.20 geboren! Es war wundervoll. Und am 1.3.20 kam der Arzt vorbei, um mich daran zu erinnern: „12 Wochen lang kein Laufen.“ Anscheinend ist das die neue Beckenboden-Empfehlung, um Ihren Bändern Zeit zu geben, sich wieder zu straffen, bevor Sie sie mit Aktivitäten wie Laufen belasten. Das war schade, aber kein großes Problem. Ich bin kein Läufer, ich bin ein Schotterradfahrer, etwas, das viel weniger Auswirkungen hat. Und meine neue Herausforderung besteht darin, in der Lage zu sein, mit einer Gruppe (durchschnittlich 8-12mph) lässig zu fahren, während ich meine beiden Kinder in unserem Burley D'Lite-Anhänger ziehe. Ich habe etwas Zeit. Sie können ein Baby nicht sicher in einen Anhänger setzen, bis es seinen Kopf hochhalten kann. 4 Monate alt ist grenzwertig, aber mit 6 Monaten sollten wir fit sein. Das bedeutet, dass ich zu dem Zeitpunkt, an dem meine Mädchen bereit sind, mit mir zu fahren, in der Lage sein muss, den Anhänger (~ 28 lbs), einen 3-jährigen (~ 35 lbs), einen 6 Monate alten (~ 16 lbs) zu ziehen, und werde es wahrscheinlich auch können Werfen Sie eine 6er-Packung Bier für eine Gesamtsumme von etwa 65 Pfund hinein.

Ich muss bis September fertig sein, wenn ich am zweiten Tag des Ochoco Overlander von Good Bike Co. beide Mädchen im Burley D’Lite ziehen werde. Das ist der kürzeste Tag des Overlanders mit nur 25 Meilen und 2.000 Fuß Höhe. Ich WEISS, dass ich es schaffen kann, weil ich gegen niemanden Rennen fahren werde. Ich werde in meinem eigenen Tempo gehen und den Tag mit meinen Mädchen genießen.

Heute habe ich 2 Wochen nach der Geburt gefeiert. 2 Wochen kuscheln, 2 Wochen die ganze Nacht stillen, 2 Wochen Dammschmerzen (vaginale Entbindung) und 2 Wochen arbeitsfrei. Bis heute hatte ich genug Heilung und genug Schlaf, um mit dem Training zu beginnen. Heute war mein erster Tag wieder auf dem Rad. Draußen hat es den ganzen Tag geschneit, aber das war egal. Ich bin den nächsten Monat auf meinem Wahoo Trainer, bis ich mein neues Schotterrad bekomme (ein Salsa Fargo mit einem Stahlrahmen, um ein wenig mehr Verschleiß zu berücksichtigen). Als ich zum ersten Mal im Sattel saß, war mein Ziel 10 Minuten, aber auf dem Zwift „Hilly Loop“ habe ich mich dazu gedrängt, die vollen 5,6 Meilen zu fahren, was etwas mehr als 20 dauerte. Und es fühlte sich großartig an!! Mein 2-jähriger hat mit mir eine Fernsehsendung gesehen. Mein Kind hat geschlafen. Burley D’Lite, Salsa Fargo, Ochoco Overlander – ich komme für dich!!

-Natalie Gut

Suche

Deutsch