?

KOSTENLOSER VERSAND BEI BESTELLUNGEN ÜBER 99 USD

Wie man einen Fahrradanhänger anhängt

Mountainbikes, E-Bikes, Beachcruiser und mehr. Bei so vielen Arten von Fahrrädern, Rahmen und Achsen ist es nicht nur unmöglich, sondern auch unsicher, ein einheitliches Kupplungssystem zu schaffen! Aus diesem Grund haben wir Achsen und Adapter entwickelt, um sicherzustellen, dass unsere Anhänger mit so vielen Fahrrädern wie möglich kompatibel sind.

Jeder Burley-Anhänger wird mit einem einfachen Kupplungssystem geliefert. Dieses Standardkupplungssystem funktioniert für die meisten Fahrräder, aber in einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise einen Adapter oder eine Steckachse, um Ihren Anhänger richtig an Ihr Fahrrad zu kuppeln. In dieser Anleitung zeigen wir, wie Sie einen Kinderanhänger, Haustieranhänger oder Lastenanhänger an Ihr Fahrrad ankoppeln, und helfen Ihnen dabei, die richtige Anhängelösung für Ihr Fahrrad zu bestimmen.

Klicken Sie unten auf Ihre Anhängerkategorie, um zur entsprechenden Anhängerkupplung zu springen.

Achse montiert

Die meisten Burley-Anhänger sind mit einer Stahlkupplung, einer Anhängerkupplung und einer Anhängerkupplungshalterung ausgestattet (der Travoy und der Coho XC haben ihre eigenen einzigartigen Anhängerkupplungssysteme). In den meisten Fällen ist dies alles, was Sie brauchen, um den Anhänger sicher mit Ihrem Fahrrad zu verbinden. Einige Spezialfahrräder benötigen möglicherweise einen zusätzlichen Adapter oder eine Steckachse. In diesem Abschnitt können Sie feststellen, ob Sie einen Adapter oder eine Steckachse benötigen und wenn ja, welche.

Der erste Schritt besteht darin, den Achstyp Ihres Fahrrads zu identifizieren. Es gibt 3 Haupttypen von Achsen.

Schnellspannachse

Der häufigste Achstyp. Die Schnellspannachse hat einen Hebel, der die Achse mit einer Hutmutter am gegenüberliegenden Ende festklemmt.

Anschraubachse

Die Anschraubachse (auch bekannt als Vollachse) hat auf beiden Seiten eine Sechskantmutter. Es ist bei Fahrrädern mit festem Gang und Singlespeed sowie bei Nabenschaltungen üblich.

Steckachse

Steckachsen sind dick und hohl. Diese Achsen werden direkt in den Fahrradrahmen geschraubt und ragen nicht auf der gegenüberliegenden Seite heraus. Sie sind bei neueren Fahrrädern mit Scheibenbremsen üblich, insbesondere bei Mountainbikes.

Im zweiten Schritt bestimmen Sie Ihren Dropout-Typ. Es gibt viele Arten von Ausfallenden, aber um einen Burley-Anhänger anzukuppeln, konzentrieren wir uns auf zwei Hauptkategorien.

Standard-Dropout

Die meisten Fahrräder haben ein Standard-Ausfallende. Sie werden nicht alle so aussehen, aber das Wichtigste, worauf Sie achten sollten, ist ein flacher Bereich um und unter der Achse, wo die Stahlkupplung bündig am Rahmen anliegen kann.

Kapuzenausfall

Ausfallenden mit Kapuze haben eine hervorstehende Metallhaube, die sich um die Oberseite des Ausfallendes erstreckt. Sie sind bei Custom- oder handgefertigten Fahrrädern üblich. Sie können verhindern, dass die Stahlkupplung bündig am Rahmen anliegt. Dieses Problem wird durch die Adapter gelöst, über die Sie später lesen werden.

Nicht alle Aussetzer sehen genauso aus wie die hier gezeigten Beispiele. Wenn Sie sich bezüglich Ihres Ausfalltyps nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Fahrradhändler.

Nachdem Sie nun wissen, welche Art von Achse und Ausfallende Sie haben, können Sie anhand der folgenden Tabelle feststellen, ob Sie zusätzliche Teile benötigen, um Ihren Burley-Anhänger zu verbinden.

.

QR-Achse

Anschraubachse

Steckachse

Standardausfall:

Stahlkupplung (im Lieferumfang enthalten)

Stahlkupplung (im Lieferumfang enthalten)

Stahlkupplung (im Lieferumfang enthalten) + Burley-Steckachse

Mit Kapuze Ausfallende:

Stahlkupplung (im Lieferumfang enthalten) + Adapter

Stahlkupplung (im Lieferumfang enthalten) + Adapter

Stahlkupplung (im Lieferumfang enthalten) + Burley-Steckachse

F: Was bringt mir der Adapter?

EIN: Sie benötigen einen Adapter, wenn Ihr Ausfallende keinen Platz für die Kupplung hat, damit die Kupplung bündig am Fahrradrahmen anliegt, oder in einigen Fällen, wenn durch das Hinzufügen der Kupplung die Achse zu kurz wird, um die Mutter wieder anzubringen. In diesen Fällen fungiert der Adapter als Abstandshalter. Es bietet eine flache Oberfläche abseits des Ausfallendes, sodass die Kupplung bündig auf einer festen Oberfläche sitzt. Bei zu kurzen Achsen für den Wiedereinbau wird die Länge der Achse verlängert, damit sie sicher mit der Anhängerkupplung montiert werden kann.

F: Ich sehe, dass es mehrere Größen von Adaptern und Steckachsen gibt, woher weiß ich, welches Teil das richtige für mich ist?

EIN:Dies hängt von der Größe und dem Gewinde Ihrer Achse ab. Verwenden Sie die Adapterführung und die Achspassführung in Schritt 4, um zu bestimmen, welches Teil für Sie geeignet ist.

*Es ist möglich, dass durch das Hinzufügen der Stahlkupplung Ihre Bolzenachse zu kurz wird, um die Mutter wieder anzubringen. In diesem Fall benötigen Sie einen Adapter.

Quick Release (QR)-Adapter

Wenn Sie eine Schnellspannachse haben, benötigen Sie den QR-Adapter. Dies ist der am häufigsten verwendete Adapter.

Anschraubbare Achsadapter

Es gibt drei Adaptermodelle, die für Anschraubachsen gelten. Sie müssen die kennen Durchmesser und Gewindesteigung Ihrer Achse. Wir empfehlen, diese Informationen direkt von Ihrem Fahrrad-/Achsen-/Nabenhersteller zu erhalten. Sobald Sie diese Informationen haben, können Sie den passenden Adapter anhand des Achsdurchmessers und der Gewindesteigung auswählen, die im Adapternamen angegeben sind.

  • Adapter sind nach dem benannt Durchmesser x Gewindesteigung.
  • Zum Beispiel: M10 x 1,0.
  • In diesem Beispiel ist M10 der Durchmesser und 1,0 die Gewindesteigung.

Eine Anleitung zur Installation des Adapters liegt dem Adapter bei. Adapter können auf unserer bestellt werden Kupplungen & Adapter Seite.

12 mm Steckachsenadapter

Coho XC

Schritt 1: Achstyp identifizieren

Der erste Schritt besteht darin, den Achstyp Ihres Fahrrads zu identifizieren. Es gibt 3 Haupttypen von Achsen.

Schnellspannachse

Der häufigste Achstyp. Die Schnellspannachse hat einen Hebel, der die Achse mit einer Hutmutter am gegenüberliegenden Ende festklemmt.

Anschraubachse

Die Anschraubachse (auch bekannt als Vollachse) hat auf beiden Seiten eine Sechskantmutter. Es ist bei Fahrrädern mit festem Gang und Singlespeed sowie bei Nabenschaltungen üblich.

Steckachse

Steckachsen sind dick und hohl. Diese Achsen werden direkt in den Fahrradrahmen geschraubt und ragen nicht auf der gegenüberliegenden Seite heraus. Sie sind bei neueren Fahrrädern mit Scheibenbremsen üblich, insbesondere bei Mountainbikes.

Schritt 2: Kaufen Sie einen geeigneten Adapter

Wenn Sie haben:

Eine Schnellspannachse

Diese 5-mm-Spieße ersetzen den vorhandenen QR-Spieß an Ihrem Fahrrad, um es mit dem Coho XC-Frachtanhänger kompatibel zu machen. Dieser Adapter ist erforderlich, um den Coho XC an Fahrrädern mit QR-Spießen zu verwenden. Es sind mehrere Spießlängen erhältlich.

Dann brauchen Sie:

Coho 5 mm Spieß

Eine Bolt-On-Achse

Der Achsadapter mit Nut enthält einen Satz Gewindeadapter, die die Muttern an Ihrer aktuellen Achse mit Nut ersetzen, sodass Ihr Fahrrad mit dem Coho XC-Frachtanhänger verbunden werden kann. Dieser Adapter ist erforderlich, um den Coho XC an Fahrrädern mit Mutterachsen zu verwenden. Mehrere Gewindesteigungen verfügbar.

Achsadapter mit Nut

Eine Steckachse

Die Coho 12-mm-Steckachse ermöglicht die Verbindung von Fahrrädern mit 12-mm-Steckachsen hinten mit dem Coho XC-Anhänger. Mehrere Gewindesteigungen und -längen sind verfügbar. Eine Coho 12-mm-Steckachse ist für jedes Fahrrad mit einer 12-mm-Hinterrad-Steckachse erforderlich, um den Coho XC verwenden zu können. Verwenden Sie die unten stehende Coho Steckachsen-Anpassungshilfe, um die richtige Achse für Ihr Fahrrad zu bestimmen.

Coho 12 mm Steckachse

Travoy

Schnellkupplung

Der Quick Hitch bietet eine innovative, werkzeuglose Möglichkeit, den Travoy an Ihrer Sattelstütze zu befestigen und lässt sich einfach mit einem Schalter lösen – ideal für Bikeshare-Fahrräder. Der schnelle und einfache Anhängeranschluss sorgt für mühelose Übergänge bei Besorgungen in der Stadt.

*Bitte beachten Sie bei veralteten Travoy-Modellen, dass Quick Hitch und Travoy Hitch rückwärtskompatibel miteinander sind.

Rack-Montage

Die optionale Gepäckträgerhalterung verschiebt den Montageort für die Travoy-Kupplung auf einen hinteren Fahrradträger, wenn mehr Platz benötigt wird. Die Rack Mount ist nur mit der Travoy Hitch kompatibel (nicht kompatibel mit der Quick Hitch).

Suche

Deutsch