?

KOSTENLOSER VERSAND BEI BESTELLUNGEN ÜBER 99 USD

Schüler der Odyssey School of Denver entdecken die Natur

Von: Ben Hoffman, Odyssey School of Denver

Die Odyssey School of Denver ist eine öffentliche K-8 Expeditionary Learning Charter School in Colorado. Odyssey ist eine Non-Profit-Organisation und bedient eine sehr heterogene Studentenschaft, von denen 33 % am kostenlosen und ermäßigten Mittagsprogramm teilnehmen. Unser Ziel ist es, den akademischen Erfolg zu unterstützen, indem wir allen unseren Schülern eine anregende Lernumgebung und ein robustes Bildungsabenteuer im Freien bieten.

Wenn ein Schüler bei Odyssey im Kindergarten beginnen und in der 8. Klasse abschließen würde, hätte er Zugang zu 18 Adventure-Education-Reisen über Nacht. Mit durchschnittlich 16 Reisen pro Jahr in den letzten 21 Jahren hat Odyssey über 300 Abenteuer mit Übernachtung durchgeführt! Jedes Jahr ist ein bisschen anders, aber jede Reise bringt die Mission von Odyssey voran, indem sie die Schüler mit ihrer Gemeinde und der Natur verbindet.

Die Bates Sisters repräsentieren Odyssee und lieben das Abenteuerprogramm. Fiona, Vivian und Elana haben alle die gesamten neun Jahre bei Odyssey gelernt. Sie glauben an die Bedeutung dieser Reisen und setzen sich für ihren Wert für die Schulkultur ein. Elana (aktuelle 7. Klasse) hat gelernt, wie wichtig es ist, auf sich selbst aufzupassen und welche wesentliche Rolle jeder beim Aufbau einer Gemeinschaft spielt. Fiona (aktuelle Schülerin der 11. Klasse) glaubt an die Mission von Adventure, die Beziehung der Schüler zur Natur und zur Natur zu fördern. Vivian unterstützt das gesamte Abenteuerprogramm, weil sie Freundschaften geschlossen und Beziehungen zu Menschen aufgebaut hat, von denen sie nie gedacht hätte, dass sie miteinander in Kontakt gekommen wären.

Der Schlüssel zu Odysseys Mission und Vision für das Abenteuerprogramm ist die Fähigkeit, den Schülern qualitativ hochwertige und zuverlässige Ausrüstung anzubieten. Durch die Bereitstellung der notwendigen Ausrüstung, um die Natur sicher genießen zu können, ist Odyssey in der Lage, eine der größten Barrieren für den Zugang zu beseitigen, die Kosten für die Ausrüstung. Burley hat geholfen, eine unserer herausforderndsten Reisen zu unterstützen; unsere 5-tägige Radtour durch Denver, bei der wir tagsüber in die Pedale treten und nachts in örtlichen und staatlichen Parks schlafen.

Vivian fühlt sich „glücklich“, Teil der Radtour der 7. Klasse gewesen zu sein. Sie erinnert sich an die Schwierigkeit und den Wert der Reise durch diese Erinnerung: „Ich hatte viel Spaß auf dieser Reise und ein Teil trug einen Burley-Anhänger hinter uns. Es war hart, aber es hat sich definitiv gelohnt, weil ich das Wasser für den Rest der Gruppe getragen habe. Ich finde es wirklich cool, dass Burley uns dabei unterstützen kann, eine vollständig selbstversorgende Reise zu werden, bei der jeder Schüler einen Anhänger mit seiner gesamten Campingausrüstung zieht.“

Odyssey hat die einzigartige Gelegenheit, vielen benachteiligten Schülern, die sonst nicht die Möglichkeit hätten, solche wirkungsvollen Aktivitäten zu erleben, diese Unterrichtsumgebung im Freien zur Verfügung zu stellen. Diese Aktivitäten entwickeln lebenslange Gewohnheiten, die dem Leben der Schüler und ihrer Umgebung zugute kommen.

Um mehr über die Odyssey School of Denver zu erfahren, besuchen Sie www.odysseydenver.org

Sehen Sie sich die erste Folge des „Adventure Podcast“ der Odyssey School an, um zu hören, wie Schüler erzählen, wie das Abenteuerprogramm ihnen geholfen hat, ihre Liebe zur Natur zu entdecken, und über ihre Expeditionen mit ihren Burley-Anhängern.

Suche

Deutsch